Seit vielen Jahren organisieren Steffen Mertel und Susanne Paschold immer wieder die Sternsingeraktion in unserer Gemeinde. Jedes Jahr um den 06. Januar bringen die Kinder als Sternsinger verkleidet den Segen. Informationen zur Aktion findet man hier auf der Homepage ab Mitte Dezember zur nächsten Aktion.

Die Sternsinger aus Hochspeyer in der Presse

Sternsinger aus Hochspeyer im SWR

In diesem Jahr interessierte sich bereits zum zweiten mal das SWR Fernsehen für unser Sternsingeraktion – auch wenn sie in diesem Jahr etwas anders ablief. Den Radio- und TV-Beitrag als auch den Artikel finden Sie im unteren Bereich.

Datei:SWR Aktuell Logo 2016.png – Wikipedia

Sternsinger in Hochspeyer stecken viel Liebe in Segenspost

Wegen der hohen Corona-Infektionszahlen gehen die Sternsinger auch in diesem Jahr nicht von Haus zu Haus. In Hochspeyer im Kreis Kaiserslautern haben Kinder stattdessen persönliche Segensbriefe gebastelt.

Der Corona-Krisenstab des Bistums Speyer hatte die klassische Sternsinger-Aktion erneut frühzeitig abgesagt. „Trotzdem sollen unsere Kinder Spaß haben und die Menschen merken, dass noch Leben im Dorf ist“, dachte sich Steffen Mertel von der katholischen St. Laurentius-Gemeinde in Hochspeyer. Ergebnis sind von den Kindern höchstpersönlich gestaltete Segensbriefe, die diese Woche verteilt werden.

Segenspost wird im Wohnzimmer gebastelt

„Wir wünschen Euch ein gesegnetes neues Jahr“, steht in bunten  Buchstaben auf der Segenspost. Unterzeichnet haben Caspar, Melchior und Balthasar – bei denen es sich in diesem Fall um Mirjam (7 Jahre), Samuel (9 Jahre) und Joel (11 Jahre) handelt. Die drei Kinder haben an mehreren Nachmittagen zusammen im Wohnzimmer der Familie Braun in Hochspeyer an ihren Segensbriefen gebastelt und zum Beispiel die Drei Könige und die Krippe mit dem Jesuskind darauf gemalt.

Nicht fehlen dürfe aber auch ein Aufkleber mit dem Segensspruch, den sich die Empfänger selbst über ihre Haustür kleben könnten, erklärt der Organisator der Aktion in Hochspeyer, Steffen Mertel. Außerdem hätten die Menschen natürlich auch in diesem Jahr die Gelegenheit, für Kinder in armen Ländern Geld zu spenden. Dazu befinde sich ein Spendentütchen beziehungsweise ein Überweisungsträger in der Segenspost.

Kinder wissen, wohin Spenden fließen

Wichtig außerdem: Die Sternsinger-Kinder sollen laut Mertel auch bei der hauptsächlich zuhause stattfindenden Aktion genau wissen, wofür sie sich ins Zeug legen. „Zum Beispiel für Mensen. Der ist auf einen Baum geklettert, um Mangos zu pflücken und so Geld für seine Familie zu verdienen“, berichtet der neunjährige Samuel. Weil der Junge aber von dem Mangobaum heruntergefallen sei und jetzt behandelt werden müsse, müsse ihm geholfen werden. Gleiches gelte für Kinder in armen Ländern, die zum Beispiel Brandwunden hätten.

Sternsinger in Hochspeyer spielen diesmal Postboten

Sinn und Zweck sind den jungen Teilnehmern in Hochspeyer also klar, ihre Segenbriefe sind fertig und daher spielen sie ab dem Dreikönigstag, am 6. Januar, Postboten. Haushalte, die die Segenspost bestellt haben, arbeiten die Kinder jetzt nach und nach ab und werfen ihnen ihr persönliches Paket in den Briefkasten.

0:00

Dieser Artikel wurde von der Internetseite des Südwestrundfunks entnommen.

Ältere Pressemeldungen

Aktion Dreikönigssingen 2015

Die Hochspeyerer Sternsinger – bekannt aus Radio und TV

Bereits beim Vortreffen im Dezember 2014 wurde klar, dass die diesjährige Aktion Dreikönigssingen unter einem besonderen Stern steht. Viele Kinder, Jugendliche und Eltern waren gekommen, um beim Sammeln für Kinder auf den Philippinen und weltweit mitzuhelfen.
Mit einer Aussendungsandacht, gestaltet von Pastoralreferent Andreas Braun, begann dann am Montag, dem 05.01.2015 die Sternsingeraktion.
Die Sternsinger waren an diesem Tag ganztägig und am Dienstagmittag, dem Dreikönigstag, unterwegs. Am darauffolgenden Sonntag besuchte eine Sternsingergruppe den Neujahrsempfang in Waldleiningen.
Highlight in diesem Jahr war der Besuch eines Kamerateams des SWR am 06.01.15, das zusammen mit den Kindern einen Beitrag für die „Landesschau aktuell“ drehte. Dieser wurde noch am selben Abend ausgestrahlt.

Zu hören waren unsere Sternsinger auch im Radio. Der Beitrag wurde am Montagmittag von einem Reporter aus Kaiserslautern aufgezeichnet
und lief am Dienstag auf SWR4 KL und SWR1.
Wir möchten uns ganz herzlich bei allen Kindern, Jugendlichen und Eltern bedanken, die die diesjährige Aktion unterstützt haben!
Außerdem danken wir allen, die uns Sternsinger so herzlich empfangen haben, für ihre Spende.
Insgesamt konnten Spenden in Höhe von 3.849,05 € (davon 410,99€ in Fischbach und 199,40€ in Waldleiningen) gesammelt werden.
Die Dankeschön-Veranstaltung für alle Sternsinger fand am letzen
Samstag, dem 24.01.2014, um 18 Uhr im Pirmin-Diehl-Haus statt.

Sternsinger in der Verbandsgemeinde-verwaltung

Am Dienstag, dem 06. Januar, dem Tag der Heiligen Drei Könige, besuchte eine Sternsingergruppe aus Hochspeyer die Verbandsgemeindeverwaltung und brachte den Segen 20*C+M+B+15. Wir bedanken uns bei Herrn Becker und Herrn Schneider für den freundlichen Empfang.

Aktion Dreikönigssingen 2013

„Möge der Segen Gottes mit dir sein ..
Am Samstag, dem 5. Januar 2013, war es wieder soweit: Etwa 25 Kinder und Jugendliche trafen sich um 08:45 Uhr im Pirmin-Diehl-Haus, um dann als Sternsinger verkleidet durch Hochspeyer und Fischbach zu ziehen und Spenden für Kinder auf der
ganzen Welt zu sammeln. Beispielland war Tansania. Nach dem gemeinsamen Mittagessen im Pfarrheim machten sich die Kinder mit ihren Gruppenleiterinnen und Gruppenleitern nochmals auf den Weg durch den Ort.
Am Sonntagmorgen wurde um 09:30 Uhr ein Familiengottesdienst gefeiert, welchen die Sternsinger mit Texten und einem
Lied mitgestalteten. Pfarrer Klaudiusz Okon und Pastoralreferent Andreas Braun bedankten sich im Gottesdienst bei den Kin-
dern für ihr Engagement. Nach der Messe waren einige Kinder dann nochmals bis 13.00 Uhr unterwegs. Ein anstrengendes
aber spannendes Wochenende ging damit zu Ende. Insgesamt konnten Spenden in Höhe von 4.365,82 € gesammelt werden,
davon 856,63 € in Fischbach, der Rest in Hochspeyer. Die Dankeschön-Veranstaltung für die Sternsinger findet am Samstag,
dem 19. Januar 2013, um 18:00 Uhr im Pirmin-Diehl-Haus statt.


Sternsinger unserer Gemeinde in der SWR Landesschau

Unser mittnerweile gut bewährtes Konzept „Sternsinger auf Bestellung“ brachte uns 2015 in die SWR Landesschau.